MAX SF 2008 - Tag 1 Keynote

Erstellt am : November 18, 2008 5:04 AM


Mit mehr asl 5000 Tickets ist dies die bisher grösste Adobe Entwickler Konferenz. Als erstes hat Adobe CEO Shantanu Narayen die Bühne betreten und ein generell über Adobe und die Produkte gesprochen. Er hat dabei auch verkündet das Thermo nun Flash Catalyst heisst und wie Flex 4 (inkl. Builder) "Gumbo" den Teilnehmer der MAX verfügbar gemacht wird.


Shantanu Narayen hat dann an Harry Potter übergeben, womit er Kevin Lynch meinte wegen seiner Brille mit den runden Gläsern. Asl erstes wurde ein AIR Programm vom Projekt (RED) gezeigt welches später in diesem Jahr live gehen soll. Weiters meinte er das mit Flash aktuell ein Versionswechsel in ca. 9 Monaten möglich ist und es somit viel einfacher sein wird mit Flash auf die aktuellsten Technologien zu setzen. Er hat noch mal auf den Flash Player 10 verwiesen, mit dem 3D Drawing API, Audio, Pixel Bender und der neuen Textengine. In Photoshop.com wurden neue Funktionen gezeigt welche von Pixel Bender verwendung machen.
Für Linux steht ein 64bit preview Release auf Adobe Labs zum

Download bereit. Aktuell wird der Flash Player 10 10 Millionen mal pro Tag installiert.
In Bezug auf Video wird aktuell 80% der Videos im Web mittels Flash verbreitet, heute hat auch die Amerikanische Baseball Liga bekannt gegeben das Sie auf Flash setzen für die Live Übertragung der Spiele. Es sind somit alle vier grossen Ligen welche auf Flash vertrauen (NHL Hockey, NBA Basketball, MLB Baseball und NFL Football)
Disney setzt auch sehr auf Flash für die Interaktivität und das verbreiten von Filmen oder Trailern. Ein aktueller Film (ich glaube Camp Rock) wurde innerhalb von 24 Stunden 860'000 mal angeschaut.


AIR 1.5 ist seit heute für MAC und Windows verfügbar, Linux wird in ein paar Wochen folgen. Allgemein ist das Ziel 100 Millionen AIR Installationen innerhalb von einem Jahr zu haben. Dazu sollen auch Zeitungen helfen wozu die New York Times helfen soll. NY hat einen Reader in AIR programmiert welcher wirklich sehr praktisch aussieht und sich an alle Displaygrössen anpasst. Dazu wurde die Applikation auf einem Linux Mobile Telefon mit AIR Client installiert. Das Release der NY Times (International Herald Tribune) Applikation sollte Anfang 2009 sein.


Als nächstes wurde eine AIR Applikation gezeigt für Lehrer und Schüler zum Thema California Legacy Trail. Zu dem Thema ist dann auch Maria Shriver (First Lady of California, Arnold Schwarzeneggers Frau) auf die Bühne gekommen.


Weiters ist es mit Tour de Flex gegangen welche, eine AIR Applikation mit Flex Komponenten Explorer sowie Hilfe und Sample zu diversen APIs (Twitter, Flickr, usw)


CoCoMo der Service für Real-Time Applikationen (Video Sharing, Whiteboard, Shared Cursors, usw) ist in den Adobe Labs verfügbar. Aktuell in Beta und somit noch gratis.

Mit Adobe Wave wird ein System für Desktop Notifications vorgestellt. Es geht darum für die verschiedenen Webseiten und Services einen zentralen Hinweis Dienst zu haben und nicht von jedem Anbieter (Digg, myspace, Pownce, usw) einen eigenen.

Nun sind Mobile Phones dran, es werden Applikationen auf den verschiedenen Geräten gezeigt. Interessant war ein Flash Lite Installer welcher ein App Icon eingerichtet hat und bei Bedarf Flash Lite Player installiert. Gezeigt wurde ein Andorid Mobile Phone mit Flash Player 10, das iPhone ist leider noch nicht so weit. Das Ziel AIR auf auf die Geräte zu bekommen, somit auch Flash 10.

Kommentare (Kommentar Moderation ist aktiviert. Ihr Eintrag wird erst nach freischaltung sichtbar.)
BlogCFC was created by Raymond Camden. This blog is running version 5.8.001.