MAX 2008 SF - Sneak Peak

Erstellt am : November 24, 2008 10:54 PM

Mit etwas Verspätung, hier noch die Sneaks von der MAX 2008 in San Francisco. Die Präsentationen wurden in drei Gruppen eingeteilt: Client, Tools und Services. Wie immer bei den Sneaks, es gibt keine Garantie das gezeigtes auch wirklich jemals in einem Produkt auftaucht.

Client
Peer to Peer mit dem Flash Player - RTMFP
Mit dem RTMFP können Daten unter den verschiedenen Flash Player gestreamt werden. Somit muss der Server nicht alle Clients direkt bedienen.

Flash Widgets mit Nitro
Mit Nitro lassen sich Flash Widgets verwalten. Die Widgets werden automatisch auf den verschiedenen Clients für den gleichen Account geladen und angezeigt. Demonstriert wurde dies mit einem Mac und einem Nokia N95 Emulator. Geplant ist dann auch das die Widgets im Web und auf dem TV entsprechend vorhanden sind.

Durango für Flash Mashups
Durango erlaubt eine Applikation zusammenzuklicken, wobei vorhandene Elemente verwendet werden können oder irgendwelche SWF. Durango ist aktuell in den Adobe Labs und kann somit ausprobiert werden.

Tools
Next Generation Image Compositing
In dieser Demo wurde gezeigt wie Bilder zusammengefügrt werden können. In dem einzufügendem Bild wird grob das Objekt ausgewählt welches eingefügt werden soll. Das Objekt wird dann automatisch freigestellt und mit dem Hintergrund verbunden. Das Objekt lässt sich danach immer noch verschieben wobei der Hintergrund immer neu berechnet wird. Schatten lassen sich danach auch entsprechend generieren.



Content Intelligence Toolkit
Mit dem Tool lassen sich zu einem Bild oder einem Filmbild entsprechende weitere farblich ähnliche Filmsequenzen finden. Weiters bietet das Tool ein Facetracking und kann z.B. alle Gesichter eines Videos anzeigen. Weiters wird der gesprochene Text der Videos erkannt und wird engezeigt. Es kann auch nach einem Text gesucht werden und das Video beginnt exact an der Stelle abzuspielen wo das Wort vorkommt.

Dreamweaver's Support for "Web Widgets"
Adobe hat in Zusammenarbeit mit der Open Ajax Allianz eine XML Deklaration für Ajax Widget definiert. Somit kann für ein Widget genau definiert werden welche Dateien benötigt werden und welche Parameter vorhanden sind. Somit lässt sich dann im Dreamweaver so ein Widget einfach einfügen und über einen Dialog die Parameter zu definieren. Ein auf den Adobe Labs verfübarer Web Widget Packager erlaubt das verpacken des Ajax Widgets als MXP, womit andere dies dann über den Extension Manager einfach bei sich in den Dreamweaver einfügen lassen.

Infinite Images
Das Tool baut aus tausenden von Bildern eine "grosse" Welt, wobei die Bilder entsprechend passend aneinander gestitcht werden. Durch diese Welt lässt sich dann Zoomen oder scrollen.

Services
Connecting LiveCycle and Creative Suite
Gezeigt wurde ein Workflow, bei welchem Premiere Videosequenzen an LiveCycle übergeben wurde. In diesem Workflow wurde dann der Ausschnitt den Reviewern in einer AIR Applikation gezeigt, wobei diese an beliebigen Positionen Kommentare einfügen können. Diese Kommentare sind dann am Schluss wieder in Premiere als Clip Notes verfügbar.

Meer Meer
Diese Applikation lässt sich direkt aus Dreamweaver aufrufen und überträgt den Seiteninhalt an Adobe. Dort wird der Content in verschiedenen Servern gerendert und als Bild wieder in Dreamweaver geladen. Somit ist es sehr einfach die Anzeige zwischen den verschiedenen Browsern und Betriebssystemen zu kontrollieren.

Server-side Action Script Server
Gezeigt wurde eine Möglichkeit Actions Script Code auf dem Server auszuführen. Wobei der Code für Server und Client in einer Datei vorhanden ist.



Kommentare (Kommentar Moderation ist aktiviert. Ihr Eintrag wird erst nach freischaltung sichtbar.)
BlogCFC was created by Raymond Camden. This blog is running version 5.8.001.