Erste Details zu ColdFusion 10

Erstellt am : March 6, 2011 11:21 PM

An der Scotch on the Rocks Keynote hat Adam Lehman ein paar Details zu der neuen Version von ColdFusion präsentiert.

  • Tomcat anstelle von JRun. Adobe wird neu auf Tomcat setzen und zu diesem Zweck eine Adobe Tomcat Version bereitstellen. Diese Version wird die Kompatibel zu den verschiedenen Adobe Produkten sein welche einen J2EE Server benötigen. Es gibt auch einige Funktionen von JRun in Tomcat nachzurüsten. Nach ersten Test soll CF auf Tomcat ein wenig schneller sein.
  • Verity wird nicht mehr ein Teil von ColdFusion 10 sein.
  • Axis 2 wird integriert. Bisher war nur Axis 1 verfürgbar was so manches Problem mit neueren Webservices gemacht hat. Adobe wird in der nächsten Version beide Axis Versionen parallel integrieren und wohl mit CF 11 die erste Version entfernen.
  • Exchange 2010 Support. Durch den Umstieg von Webdav auf die Webservices wird auch die neuste Exchange Version unterstützt.
  • Bei den Scheduled Tasks soll es umfangreiche Erweiterungen geben. So sollen sich Bedingungen (nur wenn Task B abgearbeitet ist, nur wenn CPU Auslastung kleiner als 50% ist) für die Ausführung eines Tasks definieren und Gruppen von Task definieren.
  • Java Klassen können nun über den this Scope zur Laufzeit geladen und verwendet werden.
  • Code Teile sollen sich mit cfjob asynchron, ähnlich wie cfthread, ausführen lassen.

Das ist nur ein kleiner Teil der Features welche in der nächsten Version von ColdFusion kommen werden. Weitere Details werden sicher noch folgen. Ich denke eine Public Beta wird sicher vor oder zur Adobe MAX kommen.

Kommentare (Kommentar Moderation ist aktiviert. Ihr Eintrag wird erst nach freischaltung sichtbar.)
Reinhard Jung's Gravatar Hey, cool. Merci für die Info!
Mich würde zusätzlich interessieren, was Adobe gegen die wachsende Anzahl an Firmen tun wird, welche sich immer mehr von ColdFusion verabschieden?
Das liegt sicherlich auch zum Teil an den Entwicklern, die meist Quereinsteiger sind und keine bis wenig Programmiererfahrung haben, aber ColdFusion ist leider kein PhotoShop :-(
# Erstellt von Reinhard Jung | 3/10/11 1:22 AM
Reto Aeberli's Gravatar Das kann ich dir nicht wirklich beantworten, bin ja nicht Adobe. Aber
nach den Zahlen welche mir bekannt sind ist der CF Markt am wachsen, daher
wird es wohl nicht spezielle Aktionen geben. Es gibt immer Firmen welche
die Technologie wechseln oder vereinheitlichen, ich würde das nicht als
eine generelle Abkehr von CF ansehen.
Wobei ein Wechsel auf Java den Einsatz von CF ja nicht ausschliesst, eine
CF App lässt sich einfach per EAR oder WAR deployen.
# Erstellt von Reto Aeberli | 3/12/11 1:01 PM
Reinhard Jung's Gravatar Ja sorry, war nicht nicht persönlich gemeint, sondern bezüglich Deines Insiderwissens über Adobe.
Also ich kenne wirklich keine einzige Firma die von X ("gar nichts", php, Java, C# etc.) zu ColdFusion wechselt, sondern nur umgekehrt.
Und die welche zb. nach pure Java wechseln ziehen leider keinen parallelen Einsatz mit ColdFusion in Betracht.
Was ich zwar ziemlich suboptimal finde, denn es gibt keine bessere Websprache als ColdFusion, aber naja.
Da ich Kollegen habe die mit PHP, C# und Java habe, kann ich das mit ruhigen Gewissen behaupten.
Trotz allem finde ich das nicht vorhanden Marketing von Adobe - in Bezug auf ColdFusion - sehr schade!
Irgendwie sollte einer von Microsoft mal zu Adobe wechseln? ;-)
# Erstellt von Reinhard Jung | 3/14/11 2:09 AM
Reinhard Jung's Gravatar Hoi Reto

Hier mal einen Link von Leuten die von ColdFusion weg wollen ;-)
http://www.cabag.ch/weiterfuehrende-themen/coldfus...

Ein "Kollege" aus Deutschland meinte mal das ColdFusion zu stessig wäre und in Zukunft "lieber etwas mit Pferden machen" wird!
Noch Fragen *smile*

Ich finde eben, das da Adobe etwas in der Schuld ist, uns Entwickler etwas mehr zu unterstützen, nicht?

Lieben Gruss
Reinhard
# Erstellt von Reinhard Jung | 3/24/11 11:14 PM
BlogCFC was created by Raymond Camden. This blog is running version 5.8.001.