Flash Builder 4.5.1 verfügbar

Erstellt am : June 20, 2011 10:20 PM

Seit heute ist das versprochene Update für den Flash Builder 4.5 und Flex SDK 4.5 erhältlich. So ist es nun möglich mit dem Flash Builder Applikationen für Apple iOS oder RIM Playbook zu erstellen.

Die neue Version kann bei Adobe runtergeladen werden oder wenn der Flash Builder bereits installiert ist kann über den Update nur aktualisiert werden. Ein wenig verwirrend ist, das mit dem Flash Builder aktuell nur AIR 2.6 mitkommt - wurde doch iOS Support mit AIR 2.7 angekündigt. Im Flash Builder 4.5.1 ist nun eine erweiterte AIR 2.6 Version mit dabei und der Packager aus 2.7. Eine iOS Applikation kann somit also nur AIR 2.6 APIs verwenden aber profitiert durch den Packager von der verbesserten Geschwindigkeit.

Damit das erstellen von Mobil Applikationen auch einfach geht hilft der Flash Builder beim erstellen eines solchen Projekts. Es lassen sich nun auch Flex Mobile Projects erstellen. Dabei lässt sich auswählen für welche Platform die App verfügbar sein soll und entsprechend der Platform lassen sich dann noch Rechte oder anderweitige Einstellung machen.

Für einige Applikationen und Spiele wird Flex/AIR sicherlich eine gute Alternative gegenüber der nativen Programmierung für die jeweiligen Geräte. Gerade wenn möglichst viele Platformen bedient werden sollen ist es angenehm damit zu Arbeiten. Allerdings ergibt sich aus der Zwischenschicht von AIR auch einige Nachteile, so lassen sich nicht alle APIs der jeweiligen Platform verwenden. Z.B. sind unter iOS aktuell keine Push Messages oder in App Käufe möglich und noch einiges mehr. Auch wird weiterhin ein Mac benötigt um eine App in den App Store zu stellen, da Apple seit einiger Zeit den Upload der Applikation nur noch über eine Mac Applikation erlaubt.

Flash Builder 4.5.1 Updater
Flash Builder 4.5.1 Release Notes
Flex 4.5.1 SDK
Flex 4.5.1 SDK Release Notes

AIR 2.7 ist verfügbar

AIR
Erstellt am : June 14, 2011 11:09 PM

Bereits heute Nachmittag wurde ich aufgefordert eine AIR App zu beenden damit der Auto-Updater die neue Version 2.7 installieren kann. Nun ein paar Stunden später ist auch der offizielle Release Termin und die neue Version steht für fast alle Platformen bereit.

Am meisten zu diskutieren wird sicherlich die fehlende Linux Version geben. Generell verteilt sich die AIR Runtime sehr gut, auf dem Desktop sind es bisher 450 Millionen wobei sich die Downloads im Vergleich 2010Q1 zu 2011Q1 verdoppelt haben. Seit einiger Zeit gibt es AIR auch für Android Mobiltelefone/Tablets und auch hier werden es bis ende Jahr über 200 Millionen Geräte mit AIR Unterstützung sein. Und noch in diesem Jahr sollen mehr als 50 neue Tablets mit Android bzw Flash/AIR Support auf den Markt kommen. Die Linux Downloads machen jedoch beim Desktop weniger als 0.5% aus und somit hat sich Adobe entschieden selbst keine Linux Version mehr herauszugeben. Der Grund ist die dadurch frei werdenden Resourcen im immer stärker wachsenden Mobil Bereich zu verwenden. Durch Open Screen Project können aber Partner mit Hilfe von Adobe (Linux porting Kit for AIR) selbst eine Linux AIR Runtime herausgeben. Ob dies bei den Desktop Linux passiert bin ich mir nicht so sicher, aber für die Mobil Linux und TV Projekte kann ich mir dies sehr gut vorstellen. Gerade AIR für QNX auf dem Playbook wird wohl so ein Projekt sein.

Nochmals ganz klar:

  • Es ist weiterhin möglich für AIR 2.6 unter Linux Applikationen zu publizieren
  • Es wird weiterhin möglich sein die aktuellen 2.6 Runtime von Adobe zu beziehen
  • Es wird aber keine Updates mehr geben für diese Version
  • Der Flash Player wird auch weiterhin für Linux entwickelt
  • Partner können eine Linux Version mit Hilfe von Adobe erstellen
AIR 2.7 ist somit heute für folgende Platformen verfügbar:
  • Windows ab XP / Download über Adobe.com
  • Mac OS X 10.4, 10.5 und 10.6 / Download über Adobe.com
  • Google Android 2.2, 2.3 und 3.0 (mit ARMv7 Prozessor) / Download im Android Market
  • iOS 4.x (iPod Touch, iPhone ab 3GS und iPad) / Kompilierung der eigenen App als IPA Datei
Für das Blackberry Playbook wird es ein Update auf 1.0.6 geben welches bereits an ausgewählte Entwickler abgegeben wurde. Dieses Update wird dann AIR 2.7 und Flash Player 10.3 beinhalten.

Mal abgesehen von dem fehlenden Linux Support bietet die neue AIR Version aber auch einiges an neuem:
  • iOS Suport mit verbesserter Performance
  • verbesserte Mikrophon Unterstüzung, so gibt es Echo Unterdrückung, Rauschunterdrückung, Stimm Aktivierung oder anpassen von verschiedenen Lautstärke-Level
  • Verbesserter HTMLLoader, so gibt es beim Klick einen entsprechenden Event bevor die Seite wechselt
  • die AIR Runtime kann unter Android auf die Speicher-Karte installiert werden
  • einen Interpreter Mode für iOS um schneller Apps zu debuggen
  • mit Adobe SiteCatalyst können Statistiken zu abgespielten Videos in AIR 2.7 und Flash Player 10.3 erstellt werden

Release Notes AIR 2.7

AIR Runtime 2.6 für Android (2.2, 2.3 und 3.0) verfügbar

AIR
Erstellt am : February 24, 2011 11:13 PM

Adobe hat soeben AIR 2.6 auf dem Android Marketplace freigegeben. Die neue Version bietet Unterstüzung für Android 2.3 (Gingerbread) und Android 3.0 (Honeycomb).

Die neue Version bringt vor allem Performance Verbesserungen, so soll das Scrolling und die H264 Dekodierung schneller sein. An Features ist offiziell nicht viel bekannt.

Das AIR SDK 2.6 ist noch nicht öffentlich verfügbar und soll im ersten Halbjahr 2011 veröffentlich werden. Der Grund wieso die 2.6 Runtime bereits jetzt für Android freigeben wurde ist der Content Viewer für Android.

Mit dem Content Viewer werden die digitalen Magazine, welche mit der Digital Publishing Suite erstellt werden, angezeigt. Diese Magazine lassen sich mit InDesign erstellen und im iOS App Store gibt es bereits mehr als 130 solche Magazine. Die bekanntesten dürften Wired und National Geograpic sein.

Apps für BlackBerry Playbook entwickeln

AIR
Erstellt am : November 24, 2010 12:48 PM

Ich muss zugeben das ich mein iPad nebst den Testen von eigenen Apps nur zum Lesen verwende. Um es zum Arbeiten zu verwenden ist es einfach ein zu geschlossenes System und nicht komplett. Ich kann zwar Dokumente erstellen und bearbeiten, bekomme aber diese Dokumente nur mühsam wieder zurück dorthin wo Sie gehören. Auch für das surfen im Web nehme ich lieber den Computer weil es halt eben nicht die "Full Web Experience" ist ohne Flash Player.

Daher freue ich mich auf das in den nächsten Monaten erscheinende BlackBerry Playbook. Bei der Demo an der diesjährigen MAX hat es wirklich sehr gut ausgesehen und wirkte viel versprechend.

Das Playbook hat einen 7" LCD Display mit einer Auflösung von 1024x600 Pixel. Die Abmessungen sind 130x194x10mm und es ist ca. 400 Gramm schwer. Nebst den üblichen Schnittstellen (Wi-Fi, Bluetooth, ...) hat es auch einen USB Connector. Das BlackBerry Tablet OS basiert auf der QNX Technologie und bietet Support für Open GL, BlackBerry 6, Flash, AIR und Java.

Wer sich auf den Entwickerseiten von BlackBerry anmeldet (us.blackberry.com/developers/tablet) der erhält Zugriff auf das SDK (für Adobe AIR) und einen Simulator. Das SDK bietet nebst eigenen Klassen auch ein Plugin für ein direktes Deployment in den Simulator und Debugging. Der Simulator wird in Form eines CD/DVD Images ausgeliefert und kann mit dem VMWare Player (Windows) oder mit VMWare Fusion (Mac) gestartet werden. Andere System werden leider nicht unterstützt.

Damit beim Verkaufsstart des Playbook die AppWorld bereits einige gute Applikationen enthält hat sich Research in Motion dazu entschieden jedem Entwicklern dessen Applikation in den Store aufgenommene wurde ein Playbook zu schenken. Details und mehr Information sind unter devblog.blackberry.com/2010/10/blackberry-playbook-developer-promotion-information zu finden.

RIM Playbook AIR SDK und Emulator

AIR
Erstellt am : October 25, 2010 4:13 PM

Research in Motion (RIM) hat Beta Versionen vom AIR SDK und den Playbook Emulator veröffentlicht. Somit ist es möglich mit Adobe AIR Applikationen für das Playbook zu schreiben und in Ihrem Application Store zu veröffentlichen.
Nach ersten Informationen ist die Developer Membership bei RIM kostenlos, die 99 USD Jahresgebühr wie bei Apple oder Microsoft fallen somit nicht an. Bereits einige Monate vor dem Marktstart soll es bereits möglich sein Apps für die AppWorld zu publizieren, wobei einzig Applikationen pornographische und Wettapplikationen nicht zugelassen sind.

AIR SDK und Playbook Emulator

Wie zu erwarten wurde pünktlich zur Adobe MAX die neuen Versionen von Flash Builder, Codename Burrito, und Flash Catalyst, Codename Panini, auf den Adobe Labs aufgeschaltet. Mit dabei ist Flex Hero, was auf Mobile optimiert ist, und bis morgen wird noch AIR SDK 2.5 verfügbar sein.

Es dreht sich also vieles um Mobile und TV Development. Der neue Flash Builder hilft sehr, lässt sich doch nun über den Run oder Debug Button direkt auf ein angeschlossenes Android Gerät die Applikation installieren. Die optimierten Flex Komponenten oder gar neue wie die MobileApplication oder NavigationContent helfen Applikationen für Mobilgeräte in Flex schnell und einfach zu bauen. Erste Applikationen finden sich bereits im Android Marketplace, eine kleine Demo App (CFML Guide) welche die ColdFusion Tags und Functions anzeigt habe ich selbst schnell am letzten Mittwoch eingestellt.

Downloads auf Adobe Labs
Details im Adobe Flex Team Blog
Details im Adobe AIR Blog

Adobe iPhone Packager aktualisiert

Erstellt am : October 11, 2010 11:28 PM

Nachdem Apple mit den letzten Änderungen am Developeragreement den im Flash CS5 enthaltenen iPhone Packager wieder erlaubt hat ist nun von Adobe ein Update verfügbar.
mehr Infos und Download

Mit dem aktuellen Developeragreement wäre es sogar möglich es ähnlich wie bei Android zu machen und eine Runtime zu haben welche das als Datei mitgelieferte SWF ausführt. Allerdings müsste die Runtime wohl mit jedem Programm verteilt werden und das laden von remote SWF müsste verhindert werden um den Regeln zu entsprechen. Mal schauen was eine nächste Beta von AIR bringt.

Adobe AIR Runtime im Android Marketplace

AIR
Erstellt am : October 8, 2010 6:23 AM

Soeben wurde die AIR Runtime in Android Marketplace gestellt. Somit können nun Entwickler anfangen mit AIR erstellte Android Apps im Marketplace zu veröffentlichen. Es ist zu erwarten das an der MAX (25. bis 27. Oktober) das entsprechende SDK veröffentlicht wird, aktuell befindet es sich in einer private Beta.

AIR für Android

AIR auf dem Handy

Erstellt am : February 15, 2010 7:49 AM

Zum Start der Mobile World Congress (MWC) hat Adobe bekannt gegeben das im Rahmen des Open Screen Projekts, welches nun schon 70 Partner beinhaltet, auch Adobe AIR auf die Mobil Telefone kommt. Aktuell gibt es bereits erste Versionen welche auf dem Android Handy laufen und gegen Ende Jahr wird die endgültige Version erwartet. Erste Videos sind im Adobe Develope Connection verfügbar.

Auf einer Webseite hat Adobe ein paar Kommentare zu Flash 10.1 von Partner gesammelt, schön sind die Aussagen von HP und Lenovo.

AIR 2 Beta und Flash Player 10.1 Beta

Erstellt am : November 17, 2009 7:39 AM

Adobe hat heute morgen die Beta Versionen von AIR 2 und Flash Player 10.1 in den Labs zum Download gestellt. Der Flash Plaer ist aktuell für Windows, Mac und Linux verfügbar, also noch keine Mobile Platformen.

mehr Einträge

BlogCFC was created by Raymond Camden. This blog is running version 5.8.001.