Flash on the Beach 2008 - Tag 3

Erstellt am : October 7, 2008 11:09 AM

Nachdem im Büro eine menge Arbeit gewartet hat, kommt dieser Beitrag nun ein wenig verspätet.

Revolutionizing web analytics with Adobe AIR, Nicolas Lierman
Nicolas hat den bekannten AIR Client für Google Analytics gemacht und zeigte ein paar Sachen aus seinen Arbeiten.
Am interessantesten war die Aussage, das es möglich ist jede Google Analytics Statistik anzuschauen, also auch fremde ohne dazu das entsprechende Login zu haben. Google weiss anscheinend schon lange von dem Bug hat ihn aber bisher noch nicht gefixt.

Cairngorm for Beginners, Neil Webb
Neil liefert wie schon in Mailand an der 360Flex Europa 2008 eine gute Einführung in das Cairngorm Framework.

"intentionally Left Blank", Rob Chiu
Rob Chiu hat einige seiner Projekte gezeigt und dazu jeweils ein paar Hintergrund Informationen geliefert sowie teilweise den Entstehungsprozess gezeigt.

Rob hat auch den Eröffnungsfilm für die Konferenz gemacht:


The Ying and Yang of Flash, Paul Betlem
Als erstes hat Richard Galvan (Technischer Produkt Manager Flash) einige neue Funktionen im Flash CS4 gezeigt. Interessant waren die 3D Funktionen und die neue Oberfläche, so ist es nun möglich bei den Properties eines Objekts die Position zu ändern in dem Mathematische Funktionen verwendet werden. D.h. anstelle zu 123 Pixel bei Left selbst 174 Pixel hinzuzählen kann einfach 123+174 eingegeben werden und das Programm rechnet selbst.
Paul Betlem (Flash Player Team Chef) erzählte einige Sachen zum Flash Player und dessen neuen Funktionen. Interessant waren das die neuen Schriftfunktionen nur 30kb im Player ausmachen oder die Performance von FlaCC.
FlaCC wurde an der letzjährigen MAX zum ersten mal gezeigt als Quake im Flash Player lief. Diese Funktion erlaubt C/C++ Code nach ActionScript Byte Code zu kompilieren. Dabei ist der C Code nur halb so schnell als wenn er nativ laufen würde, aber 10 mal so schnell wie ActionScript 3.
Hier noch eine sehr detailierte Präsentation von Scott Petersen

The Art of Surveilllance and Self-Exposure, Jonathan Harris
Die Präsentation von Jonathan Harris war gut, vorallem die Projekte waren interessant:

Seine Schlussworte fand ich nicht ganz angebracht und hätte gut darauf verzichten können.

Konferenzende
Zum Abschluss wurden noch einige Bücher, FOTB T-Shirts, Trainings CDs, usw verlost. Auch von den Sponsoren wurde noch ein iMac und eine Adobe Suite verlost.

Der Organisator John Davey hat dann noch zum Schluss Flug und Koferenzticket zur Flash on the Beach in Miami verlost. Die glückliche Gewinnerin kommt aus Deutschland.

Flickr Photo von bazsilva


Fazit: Eine sehr gelunge Konferenz welche im nächsten Jahr sehr gerne wieder besuchen werde - wobei in Miami das Wetter besser wäre ;-)

FOTB08 Fotos auf Flickr

Kommentare (Kommentar Moderation ist aktiviert. Ihr Eintrag wird erst nach freischaltung sichtbar.)
BlogCFC was created by Raymond Camden. This blog is running version 5.8.001.